Tobias

Buddy_Tobias

Tobias, schwul, Jahrgang 1969
Positiv seit September 2019, in Therapie seit Oktober 2019,
nicht mehr infektiös seit Dezember 2019.

Mein Testergebnis HIV positiv war ein Schock. Die ersten drei Tage hatte ich immer wieder geheult, mehr als einen Monat waren meine Nächte sehr kurz, kreisende Gedankenkarusselle beendeten meinen Schlaf oft schon nach nur drei Stunden.
Gefühlt kannte ich niemanden, der HIV positiv war, mit dem ich hätte reden können – genau das hatte ich mir sehnlichst gewünscht. Informationen aus dem Internet zu sammeln erwies sich als verwirrend.

Trotz einiger auf mich einstürmender Gedanken war mir immerhin schnell einiges klar. Ich will mit HIV fertig werden und ich werde damit fertig werden. Ich will leben und weiterhin Sex haben und vor allem: Ich will mich nicht verstecken.
Verglichen mit meinem ersten Coming out als schwuler Mann empfand ich das zweite Coming out als HIV positiver trotz großer Befürchtungen als unkomplizierter. Mein komplettes Umfeld hatte toll reagiert. Durch meinen offenen und offensiven Umgang mit HIV habe ich dann gemerkt, dass in meinem Bekanntenkreis auch mehrere Menschen HIV positiv sind. Rückblickend kann ich sagen, dass ich nie irgendwelche Symptome im Zusammenhang mit HIV hatte oder irgendeine Nebenwirkung infolge meines Medikaments. Ich nehme nur eine Tablette am Tag. Und völlig überraschend: der Sex ist sogar noch besser geworden.

Falls du nach einem positiven Testergebnis Fragen hast oder vielleicht einfach jemanden zum Zuhören brauchst, kannst du dich gerne an mich wenden.
Du bist mit HIV nicht allein. Wie auch immer deine Entscheidungen im Umgang mit HIV ausfallen werden, begleite ich dich gerne ein Stück, stehe dir für ein Gespräch zur Verfügung oder beantworte Fragen.

 

Buddy kontaktieren: 

Verfügbarkeit

Tobias ist aktuell verfügbar!

Region

Düsseldorf