Michael

Michael. Jahrgang 1983. Schwul. Positiv seit 2017.

Als Dorfkind aufgewachsen lebe ich fast mein Leben lang in und um Göttingen. Ich mag unsere Gegend. Vieles lief gut in meinem Leben. Familie, Ausbildung, Beruf, Studium, Freundschaften, Beziehungen. Mein schwules Coming-Out war nicht so problematisch wie ich es von manch anderen weiß. Man findet mich eher selten in der „Szene“, mein Leben ist vielseitig – und Schwulsein nur eine Facette von vielen. Ich gehe gerne Wandern (Stadtspaziergang bis Alpenüberquerung), liebe Reisen (von Camping bis Kreuzfahrt), mag Geschichten (Bücher, Filme, Serien), koche und esse gerne gut, pflege alte und neue Freundschaften. Ich bin in erster Linie Mensch -und immer neugierig andere Menschen zu treffen.

Mein positives Testergebnis – und alles was in den Monaten danach in mir und um mich herum passierte, war die bisher schlimmste Krise meines Lebens. Plötzlich. Gewaltig. Auf einen Schlag. HIV war wie eine neue Brille, mit der ALLES anders aussah

Obwohl ich manches theoretisch besser wusste - in der ersten Zeit hatte ich die miesesten Gedanken und Gefühle:
„Bald kommen die ersten Symptome und ich werde viel zu früh sterben“
„Meine Freunde und meine Familie werden damit nicht klarkommen“
„Ich verliere meinen Job und meine Krankenversicherung“
„Ich schäme mich und bin selbst Schuld“
„Nie wieder Sex, für immer Single“
Das sind nur ein paar Beispiele. Vielleicht kommt Dir das bekannt vor?

HEUTE bin ich froh, dass diese Gedanken und Gefühle aufgehört haben. Ich bin informierter über HIV und die Themen, die damit (scheinbar) zusammenhängen. All die schlimmen Befürchtungen sind so nicht eingetreten. Mein Leben geht weiter – und zwar besser als vor der Diagnose! Weil ich viel nachgedacht habe, einiges verändert habe und mir bewusster geworden ist, was ich vom Leben will. Ich lebe, liebe, arbeite, reise. Ich fühle mich gesund. Ich habe Sex. Ich nehme diese eine Tablette am Tag. Ich kann niemanden mehr infizieren. Ich habe die „neue Brille“ akzeptiert – und sehe viel, viel klarer!

Damals kannte ich niemanden hier, der offen positiv lebt. Zum Glück fand ich das BUDDY-Projekt. Für mich war es unendlich wertvoll mit meinem BUDDY offen und vertraulich über alle Fragen und Sorgen reden zu können! Ich war nicht mehr allein!

Jetzt bin ich selber BUDDY – und lade Dich herzlich ein: bleib auch Du nicht allein mit Deiner Geschichte, mit Deinen Gedanken und Sorgen! Schreib mir eine Nachricht – und lass uns gemeinsam gucken, wie das Leben mit HIV für Dich gut weitergehen kann!

Buddy kontaktieren: 

Verfügbarkeit

Michael ist aktuell verfügbar!

Region

Göttingen, Kassel, westliches Thüringen