Emilly

Bild Buddy Emilly

Emilly, Jahrgang 1974, hetero,
positiv seit 1999

„Oh my God“, wie schnell die Zeit vergeht - vor 20 Jahren habe ich von meiner HIV-Diagnose erfahren. Damals habe ich noch in Kenia gelebt und die Diagnose traf wie „eine Bombe“ in mein Leben. Diese Zeit war nicht einfach – mein Mann war bereits an Aids verstorben und ich stand ganz alleine mit meinen Kindern da und dachte, dass wir auch am besten sterben.

Fragen, die mich zu der Zeit beschäftigten, waren: Warum ich? Muss ich sterben? Wie geht es weiter? Was kommt als nächstes? Wem sage ich es? Wie sage ich es (meinen Kindern)?

Heute schaue ich mich einem Lächeln auf diese Zeit zurück, so vieles hat sich so positiv verändert: Ich liebe mein Leben, habe eine tolle Familie, liebe Freunde und engagiere mich in vielen Bereichen für Menschen mit und ohne HIV. Mein Motto ist: Ich denke positiv, ich lebe positiv und ich sterbe irgendwann positiv (aber NICHT an HIV). Ich bin mir sehr wichtig.

Was hat mir auf meinem Weg geholfen? Definitiv der Austausch mit anderen HIV-positiven Menschen, die Aidshilfe in unserer Stadt, meine Familie und mein Glaube an GOTT.
Und ja, klar! Mit HIV kann man sehr gut leben! Es wird vermutlich einige Hindernisse in Deinem Leben geben, die man aber sehr gut bewältigen kann. HIV muss Dein Leben nicht belasten!

Lass uns gerne darüber reden, damit Du wieder Stärke findest um Deine nächsten Schritte zu gehen.
Ich bin gerne für Dich da! Ich spreche Deutsch, Englisch, Swahili und Luo.

Verfügbarkeit

Emilly ist aktuell verfügbar!

Region

Dortmund/Ruhrgebiet

Kontakt